Monatsarchiv: September 2013

Tja ! Die Post…

Die Post ist echt nicht mehr das, was sie einmal war! Außer, dass ich meine erst um 16 Uhr seit neusten bekomm, nun krieg ich auch noch die von Tom! Leite diesen Brief hiermit an dich weiter (ich hoffe, dass ist ok):

Lieber Tom,

Ich bin einfach nur verzweifelt! Seitdem ich mit Frédéric und den Kindern nach Mallorca gezogen bin, langweile ich mich nur noch! Die Leute sind unfreundlich zu mir und mir kommt alles so kalt vor. Zeit und Lust zum arbeiten habe ich auch kaum noch, besonders nicht, wenn ich an diesen Möchtegern Dichter Nietzsche denke! Nennt der mich einfach so eine „Milchkuh mit schönem Stil“!
Frédéric’s Gesundheitszustand hat sich kaum verbessert und ich glaube fast, dass alles sinnlos ist.
Hast du nicht eine Lösung für mich?

In ewiger Dankbarkeit,
G.S.
Mallorca, 1838

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

MDNA DVD Review

Melde mich mal kurz aus meiner Blog-Pause um eine ganz besondere DVD zu review-n(?). Es ist kein Geheimnis, dass ich Madonna vergöttere und CD´s, Platten und ähnliches sammle, also hab ich mir auch die neue DVD der letzten MDNA Welt-Tour bestellt. Die machens einem ja nicht einfach- besonders als arme Studentin – denn es gibt gleich vier verschiedene Varianten: DVD, Doppel CD, DVD Deluxe Set mit Doppel-CD und natürlich auch eine Bluray Edition. Derzeit konnte ich mir nur die Deluxe Variante kaufen, aber keine Panik, die anderen werden irgendwann noch folgen (und ja, ich weiss, ich bin verrückt!). Aber bei der Bluray werd ich noch warten, denn da gibt es einen Fehler, der bei der Disc-Beschreibung entstand und somit ist diese ganz pixelig beim anschauen. Hier Fotos der Deluxe DVD mit Doppel-CD Edition:

Die Aufmachung ist ganz gut gemacht, Extras wie schon von Madonna gewohnt, sind etwas schmal mit nur einem MDNA Tour Workshop Video.  Wenigstens sind alle Songs auch auf CD vorhanden, nicht wie z.B. bei der Confessions Tour, wo ein paar ausgelassen wurden.

Ich hatte das Privileg die Tour live in Wien letztes Jahr aus dem Triangle zu bestaunen und war wie immer hin und weg. Wie immer bei Madonna ist das Konzert in verschiedene Akte unterteilt: Transgression, Prophecy, Masculine/Feminine und Redemption. Der erste Teil ist mehr Girl Gone Wild und auch Waffen kommen zum Einsatz. Express Yourself und Give Me All Your Luvin sind einfach Fun im Cheerleader-Outfit. Bei Open Your Heart will man einfach nur tanzen. Ab Vogue kommt die naughty-M durch und die Hüllen fallen, aber Love Spent im Mix mit Like A Virgin ist wirklich gefühlvoll und wird durch Fotos von Steven Klein untermalt. Der letzte Part des Konzerts ist eine Party in der wir alle nur „Sinners“ sind. Abschluss mit Celebration und auf der DVD sieht man dann noch wie schnell M ins Auto rennen, sich dabei ausziehen kann und verschwindet.

Alles in allem gelungen, bloß für mich war es beim ersten Mal schauen (ja, ich habs bereits sicherlich 5x geschaut) etwas verwirrend gewesen wenn kleine Details an M´s Outfit anders waren, weil das Konzert nicht nur von den Aufnahmen aus Miami, sondern auch aus dem Mini-youtube-Konzert im Olympia in Paris und ein paar anderen Tour-Stops aus Amerika zusammengeschnitten war.

Und wie immer gilt bei mir, und wurde durch dieses DVD-Package bestätigt:

There´s only one Queen, and that´s Madonna

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized