Monatsarchiv: Dezember 2018

Die Essenz des Bösen von Tony Parsons

Der fünfte Teil von Tony Parsons‘ Max Wolfe Reihe war für mich der Erste, aber sicher nicht der Letzte. Ich bin zufällig auf das Buch gestoßen und der Klappentext hat mir als Krimi-Fan und London-Liebhaberin sehr gut gefallen. Das Thema Terror und Ausländer ist derzeit sehr aktuell und beim Lesen kamen mir die Ereignisse sehr realistisch vor. Selbst jetzt, als gerade am Londoner Flughafen Dronen waren, musste ich sofort an Essenz des Bösen denken.

Das Buch war besonders am Anfang und am Schluss sehr spannend. Da der Autor zwischen Wolfe’s Berufs- und Privatleben mir seiner Tochter wechselt, gibt es ein abwechslungsreiches Leseerlebnis, dass sich nicht nur auf seine Erlebnisse als Detective beschränkt. Auf der einen Seite findet man einen grauenhaften Terroranschlag und seine Folgen auf eine ausländische Familie und auf der anderen die Herausforderungen eines alleinerziehenden Vaters (was auch einmal eine neue Perspektive für mich war). Diese Dichotomie war für mich sehr gut gemacht, da es die Spannung in beiden Erzählsträngen aufrechterhielt.

Der Erzählstil aus der Perspektive Wolfe’s hat mir sehr gut gefallen und machte es sehr persönlich. Da dies mein erstes Buch der Reihe war, war ich nicht so gut mir allen Charakteren bekannt, aber alle wurde kurz und prägnant beschrieben ohne lange Rückblenden oder seitenlange Charakterisierungen. Sicher finden Leser der Reihe vielleicht einige vertraute Punkte oder sind besser informiert, aber für mich war es nicht schwer mich zurechtzufinden.

So, jetzt mache ich mich sofort auf die Suche nach den vorherigen vier Büchern, da ich jetzt im Max Wolfe Fieber bin und noch mehr Fälle mit ihm lösen will. Meine Eltern, ebenfalls Krimi-Fans, haben sich auch schon mein Buch geschnappt und es sofort verschlungen. Ich kann dieses Buch allen Krimi-Fan’s wärmstens ans Herz legen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Chicago von David Mamet

Screenshot_2018-12-29 Nessa Reads ( nessareads) • Instagram-Fotos und -Videos

Der Klappentext von „Chicago“ klingt interessant und spannend, daher habe ich bei einer Bücherverlosung mitgemacht und ein Exemplar gewonnen.

Ich muss meiner Rezension vorausschicken, dass dieses Buch als Thriller angeboten wird, und weder ich, noch einige andere in der Leserunde zur Verlosung, es als das empfunden haben. An ein paar Stellen baut sich Spannung auf, diese wird jedoch schnell fallengelassen und der Autor schweift ab. Ich würde „Chicago“ eher als Roman kategorisieren, da es sich mehr um das Leben eines Journalisten im Chicago der 20er Jahre und dessen traurige Liebesgeschichte dreht.

Mamet schweift gerne von der Haupt-Story ab und erzählt von den Kriegserlebnissen der Hauptfigur, Mike. Diese sind zwar auch interessant und erklären/ spiegeln sich in der Haupt-Story, aber auf Dauer sind mir diese Abschweifungen etwas langweilig geworden.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mir alles im Buch beschriebene gut vorstellen und hatte ein richtiges „Kopfkino“. Man kann sich, dank des Autors, gut in die Situationen hineinversetzten und die Figuren sind gut dargestellt. Die verschiedenen Gruppierungen von Iren, Italienern und Juden wurden gut beschrieben, sodass ich als Laie die Situation gut verstehen konnte und dies lässt auf eine gute Recherche des Autors schließen. Es gab auch eine starke weibliche Figur, über die ich am Schluss gerne noch mehr erfahren hätte.

Alles in allem ein guter Roman, jedoch nichts für jemanden der einen packenden Thriller sucht.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Bücher

Lange ist es her, dass ich auf meinem Blog aktiv wahr. Da ich mich seit ca. 1 Jahr ausführlicher mit Büchern beschäftige, und dies auch auf meinem instagram feed tue, wird es Zeit diesen Blog wiederzubeleben. Ich schreibe bisher hauptsächlich auf Englisch über meine Büchererlebnisse, aber da ich jetzt auch auf Plattformen wie Lovelybooks und Lesejury aktiv bin, suchte ich nach einem Outlet für die deutschen Bücher die ich lese.

Ich werde ab jetzt meine Bücher-Rezensionen hier teilen und alles was sonst noch Bücher betrifft.

Viel Spaß beim lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized